Die Stadtverwaltung wollte den Stadtrat in der Ratssitzung am 20.12.2017 über die Rathaussanierung abstimmen lassen. Mit einer Pressemitteilung vom 13. Dezember warb die Stadtpartei dafür, dem Beschlussentwurf nicht zu folgen. Dieter Hübers: „Eine öffentliche Diskussion hat noch nicht einmal richtig angefangen.“ Er befürchtete, dass das Rathaus ohne Befragung der Bürger saniert werden sollte. Auf keinen der im Juli 2017 angesprochenen Vorschläge wurde von den anderen Parteien oder der Verwaltung reagiert.